Die Staatsanwaltschaft

LaProcura

STAATSANWALTSCHAFT BOZEN              

Gerichtsplatz 1

39100 Bozen

Tel. +39 0471 226111 (Telefonzentrale)

Steuernummer  80002240218

   

Hauptaufgabe der Staatsanwaltschaft ist es sicherzustellen,

ü  dass die Gesetze des Staates von allen Bürgern beachtet und eingehalten werden

ü  und dass die Justiz zügig und für alle gleich verwaltet wird.

Diese ihre Funktion übt sie durch eine Vielfalt von Tätigkeiten aus, von denen die wichtigsten hier kurz beschrieben werden.

Zu den wesentlichen und sicherlich auch bekanntesten Aufgaben gehört die Ermittlungstätigkeit in Strafsachen.

Die Staatsanwaltschaft leitet über die dort tätigen Staatsanwälte die notwendigen Ermittlungen ein, um festzustellen, ob eine bestimmte, von einem Bürger oder von den Ordnungskräften zur Anzeige gebrachte Tat eine Straftat darstellt und wer dafür zur Verantwortung zu ziehen ist. Wenn der Staatsanwalt durch die Ermittlungstätigkeit, die er selbst durchführt oder durch die Gerichtspolizei durchführen lässt, ausreichende Beweise gesammelt hat, bringt er die Person, die er für die Tat verantwortlich hält, vor Gericht und vertritt im Strafprozess die öffentliche Anklage, die das Gegenstück zur Verteidigung des Angeklagten darstellt. Wenn hingegen die Beweise zu Lasten der beschuldigten Person nicht ausreichend sind oder sich deren Unschuld herausstellt, beantragt die Staatsanwaltschaft bei Gericht die Einstellung des Verfahrens.

Eine weitere, äußerst delikate Aufgabe im Bereich der Strafverfolgung ist die Vollstreckung der rechtskräftigen Urteile. Nach der Verurteilung eines Angeklagten durch das Gericht berechnet die Staatsanwaltschaft anhand des Urteils die zu verbüßende Gefängnisstrafe oder eine der gesetzlich vorgesehenen haftersetzenden Strafen und erlässt die entsprechenden Verfügungen.

Eine sehr wichtige Aufgabe ist auch der Schutz der Schwächeren im Rahmen von Zivilverfahren, und zwar:

  1. a)der Minderjährigen bei Ehetrennungs- und Ehescheidungsverfahren
  2. b)der Personen, die aufgrund von geistigen oder körperlichen Gebrechen unfähig sind, ihre eigenen Interessen wahrzunehmen, und daher Gefahr laufen, ausgenützt zu werden
  3. c)der Gläubiger, die aufgrund des Konkurses des Schuldners ihre Kredite nicht eintreiben können.

Schließlich hat die Staatsanwaltschaft auch noch verwaltungsrechtliche Aufgaben. Dabei handelt es sich etwa um die Verwahrung und Aktualisierung äußerst sensibler Daten (z. B. Vorstrafen aller im Zuständigkeitsbezirk der Staatsanwaltschaft ansässigen Personen), um die Ausstellung von verschiedenen Bescheinigungen, die die Bürger in den unterschiedlichsten Lebenssituationen, wie zum Beispiel bei Stellenbewerbungen, Lizenzanträgen, Eintragungen in das Berufsverzeichnis, für den Erhalt von Förderungen usw., braucht. Man denke dabei an den „Strafregisterauszug“ oder an die Bescheinigung über anhängige Strafverfahren).